authentischen Stimme, Markenaufbau

Wie Du die Kraft Deiner authentischen Stimme effektiv für den Markenaufbau nutzt.

„Ich soll den Workshop ansingen anstatt ansagen?“ fragte mich Adrienne leicht irritiert. „Gibt es eine bessere Einladung zum Singen?“, erwiderte ich lächelnd. Sie verstand meine Anregung, legte los, und siehe da – ihr Gospel-Power-Ruf lockte die Messebesucher in Scharen zur Bühne. Das verdankte sie nicht nur ihrer mitreißenden Stimme, sondern vor allem ihrer Überzeugung, dass jeder Mensch singen kann, die sie auf diese Weise verkündete und transportierte.

Den Beweis trat sie mit diesem Workshop an. Nach nur 45 Minuten sangen wildfremde Menschen vereint als Gospel Chor voller Begeisterung „Lean on me“. What a deep Gänsehaut-Feeling 🙂 Für diese Qualität und das Ergebnis steht sie. Es entsteht aus ihrem natürlichen Temperament, ihrer authentischen Begeisterungsfähigkeit und der Einstellung „Jeder kann singen“. Die singende Einladung verstärkte dies lediglich, vergrößerte also die Anziehungskraft.

 

Deine authentische Stimme wirkt!

Warum ich Dir dieses Beispiel aus meiner Kölner Zeit als PR-Coach erzähle? Um Dir bewusst zu machen, was Markenaufbau für mich bedeutet. Es geht nicht darum, jemand oder etwas darzustellen, sich in Szene zu setzen, sondern authentisch Du selbst zu sein, Deine Liebe und Begeisterung fließen, Dein Licht leuchten zu lassen, und den Menschen damit einen wunderbaren Dienst zu erweisen. Wollen ohne zu wollen. Einfach nur sein.

 

Erst wenn Du spürst, was Dich ausmacht, entwickelt Dein inneres Feuer seine wahre Anziehungskraft. Klick um zu Tweeten

 

So entsteht natürlicher Magnetismus. Auch Adrienne fand auf diese Weise zu mir. Durch meinen vor Begeisterung sprühenden Artikel über ihren Auftritt bei der Kölner Aids-Gala 2012, den ich in meinem damaligen Online-Magazin veröffentlichte, entdeckte sie meine Coaching Webseite. Sie kontaktierte mich, weil sie zur Marke werden wollte. In meinen Augen war sie es längst. Sie selbst konnte es jedoch weder sehen noch spüren. So diente mein Coaching dazu, ihr dies durch verschiedenste Impulse bewusst zu machen.

 

Wollen bewirkt das Gegenteil!

Hätte sie mit ihrer Präsenz etwas bewirken oder haben wollen, anstatt den Menschen mit ihrer Liebe und ihrem Talent etwas zu geben, hätte es nicht funktioniert. Das Gegenteil offenbarte sich ebenfalls auf der Messe. Da mich mein Namensschild nur als Journalistin auswies, sprachen mich einige Trainer mit dem Hintergedanken an möglicherweise in die Zeitung zu kommen.

Das nahm ich sofort wahr. So kamen die Ausführungen zu ihrer Methode auch nicht bei mir an. Weil sie kein wahres Interesse an mir zeigten, sondern nur auf ihr Ziel bedacht waren. Hätten sie hingegen einfach nur die Freude an ihrer Arbeit ausgestrahlt, wäre ich sicherlich neugierig auf sie zugegangen.

 

Lass die Kraft Deiner authentischen Stimme zu!

Eine wichtige Voraussetzung dafür ist, dass Du Deine authentische Stimme befreist und zulässt. Dazu ist Henriette das perfekt Beispiel. Gemeinsam mit ihrem Mann hatte sie einen Rock Song geschrieben, den sie in einer Musical Show präsentieren wollte. Da sie eher zurückhaltend wirkte, war ich neugierig auf eine Probe. Ich rechnete mit einer optischen und stimmlichen Rock-Röhre. Denn der Song hatte Power, und die Sängerin tief in ihrem Inneren ebenfalls.

 

Ein inneres Ja zu Dir selbst lässt Deine authentische Stimme samt Deiner wahren Präsenz frei. Klick um zu Tweeten

 

Doch ich fand die zaghafte Frau vor, die ich kannte – mit Brille, Dutt und hoch geschlossenem Oberteil. So konnte ihre Stimme gar nicht rocken. Da musste Abhilfe her – ein Oberteil mit Ausschnitt, Brille weg, Haare auf und wild. Das schaffte die Grundlage. Zu sehen, wer sie wirklich warbrachte sie ins Fühlen ihrer Urkraft. Nach weiteren Gesangsanläufen mit einem inneren Ja, dass diese Power sein darf, entfachte ihr inneres Feuer samt ihrer wahren Bühnenpräsenz. Mit dieser Ausstrahlung verkauften sich die Tickets von selbst, und sie rockte die Bühne mit Standing Ovations.

 

Baue Deine Marke mit Deiner authentischen Stimme auf!

Keine Sorge – ich will Dich mit diesen Beispielen nicht zum Singen animieren. Es sei denn es ist Deine Gabe 😉 Ob Du Deine authentische Stimme singend, schreibend und oder redend ausdrückst, ist – zumindest in diesem Artikel – eher zweitrangig. Heute geht es um Deine Anziehungskraft an sich. Diese verbirgt sich in Deinem wahrhaftigen Sein sowie Deiner Liebe und Begeisterung für das, was Du aus Deiner Essenz heraus zu geben hast. Das ist die Basis. Durch diese Vibration ziehst Du die Menschen an.

 

Möchtest Du Klarheit über Deine Urkraft und Wirkung gewinnen, und wissen, wie Du zum natürlichen Magneten für Deine Soulkunden wirst? Dann melde Dich bei mir zum kostenfreien Erstgespräch.

 

 

Sie kommen von selbst, weil sie ein Stück von Dir wollen. Denn Du verkaufst mit Deinen Dienstleistungen / Produkten in erster Linie Dich selbst. Du bist Deine Marke. Sei einfach Du selbst! So musst Du niemanden überzeugen, damit er Ja und Amen sagt. Vielleicht benötigt der eine oder die andere Deine Unterstützung für die Kaufentscheidung. Doch das ist oftmals schon alles 🙂

 

Was hat es also mit der Kraft der authentischen Stimme auf sich, und wie wirst Du zur Marke?

Wenn Du tust, was Dein authentisches Sein ausmacht, Du den Menschen mit diesem Ausdruck Deiner Liebe voller Begeisterung dienst, finden die Menschen durch diesen natürlichen Magnetismus zu Dir. Versuchst Du hingegen etwas darzustellen oder Dich in Szene zu setzen, so erreichst Du das Gegenteil. Dein Gegenüber spürt, dass es nicht echt ist, Du etwas haben willst anstatt zu geben. Das lässt keine wirkliche Verbindung entstehen. Es schreckt vielmehr ab.

 

Dein Branding entsteht durch Dein Standing zu Dir selbst. Klick um zu Tweeten

 

Nimmst Du Deine authentische Stimme an, lässt die damit verbundene Urkraft zu, und zeigst Dich damit, wirst Du zur Marke. Weil Dein wahrhaftiges Sein spürbar ist. Das schafft Vertrauen, und verleiht Dir Wiedererkennungswert.

Wie lässt Du Deine authentische Stimme als Deine Marke wirken?
Ich freue mich auf Deine Gedanken und Kommentare.

Namasté und alles Liebe aus Ibiza 🙂

Deine,
eileen

 

P.S. Falls Du Dir als Unternehmerin mit bestehendem Business, Familie & Team weitere Tipps sowie kostenfreies Coaching wünschst, lade ich Dich HERZlich in die Facebook Gruppe „Business Lifestyle Heaven on Earth“ ein.

P.P.S. Und falls ich Dich neugierig auf einen Gospel-Workshop mit Adrienne gemacht haben sollte, hier findest Du Infos und Termine.

Leave A Response

*

* Denotes Required Field