Erfolg im Business, Blogparade "Der weibliche Weg zum Erfolg"

7 GLORIAreiche Mantren, die Deinen Selbstwert plus Deinen Erfolg im Business ankurbeln

Schon oft bekam ich zu hören „Duuu kannst das ja machen. Du hast schließlich keine Kinder oder andere Verpflichtungen“ oder „Ich würde ja gerne, aaaber…“ Mit den Ausreden könnte ich inzwischen ein Buch füllen, wenn ich wollte ;-)) Es gibt jedoch nur einen einzigen Grund dafür, dass Du noch nicht das Leben lebst, das Du gerne leben würdest – falls Du es Dir überhaupt eingestehst -, oder den Erfolg im Business hast, den Du gerne hättest.

Dieser Grund bist Du! Du allein stehst Dir im Weg, sonst keiner! Warum ich das so vehement sage? Weil es hier um die Wahrheit geht, und ich diesen Mindfuck an Ausreden selbst kenne. Somit schließe ich mich hiermit offiziell ein. Ich könnte schon viel weiter sein. Dies der Ibiza Vibration in die Schuhe zu schieben, wäre sicherlich ein Leichtes. Denn die Insel bringt Dich in den Slow-Motion-Modus, und so manches Thema ans Tageslicht, dass geheilt werden möchte. Doch das sind keine ausreichenden Gründe, warum ich zwar schon ein fertiges 3-Tages-Seminar aber noch nicht einmal ein Freebie aufweisen kann. Ich bin halt nicht der Typ, der – bäm, bäm, bäm – eines nach dem anderen aus dem Boden stampft. Das entspricht nicht meiner Natur. Aber immer noch kein selbst kreiertes Gratis-Geschenk für Dich – das geht ja wohl gar nicht!

 

Lass Dich von Deiner Wut anspornen, endlich die Dinge zu tun, die Dich an Dein gewünschtes Ziel bringen. Klick um zu Tweeten

 

So, jetzt ist es raus. Wut ist gut, ihr Raum zu geben noch besser :-)) Kann ich Dir nur empfehlen. Lass es raus!!! Denn die Welt wartet auf Dich beziehungsweise auf mehr von Dir. Deshalb finde ich den Einlauf, den ich uns beiden gerade verpasst habe, gar nicht schlimm. Im Gegenteil – Wut ist ein großartiger Motivator, um Dir das zu erschaffen, was Du wirklich willst. Natürlich solltest Du die Dinge nicht wutentbrannt anpacken. Bloß nicht! Die Wut dient vielmehr als Wake-Up-Call und als Ansporn.

Damit wir – also Du und ich – endlich aus dem Schuh kommen, gebe ich uns mit diesem Artikel, meinem Beitrag zur Blogparade „Der weibliche Weg zum Erfolg“ von Mara Stix, nicht 2 oder 3, sondern gleich 7 GLORIAreiche Mantren an die Hand. Schließlich soll es ja funktionieren ;-))

 

Bring Dich und Dein Business mit diesen 7 Mantren in Fahrt!

Wie kraftvoll Affirmationen sind, durfte ich durch die wunderbare Arbeit von Louise Hay erfahren. Das alleinige „Runterbeten“ der Mantren reicht dabei allerdings nicht aus. Es ist vielmehr wichtig, dass Du sie verinnerlichst und lebst, sie zu Deiner bewussten Lebenseinstellung werden lässt.

Mantra Nr. 1: Ich liebe mich

Das ist die wichtigste, herausforderndste und heilsamste Affirmation überhaupt. Deine Selbstliebe ist die Basis für alles im Leben. Im Prinzip umfasst sie sogar Mantra Nr. 2, weil das Mangelgefühl gar nicht aufkommt, wenn Du Dich zu 100 % liebst. Daher möchte ich Dir die tägliche ausgiebige Anwendung des Mantras – am Besten als Meditation oder Ritual – ans Herz legen. Einen Tag ohne kann und will ich mir nicht mehr vorstellen :-))

Mantra Nr. 2: Ich bin genug – ich bin gut genug

Kennst Du die Aufschieberitis-Falle „Ich bin noch nicht gut genug. Ich muss erst noch dieses und jenes lernen, damit ich kompetent genug bin, um das und das auch wirklich tun zu können“? Nichts musst Du! Die Wahrheit ist – Du bist GUT genug, und hast genau das, was Du brauchst. Alles weitere lernst Du auf Deinem Weg. Das nennt sich persönliches Wachstum ;-))

 

Mantra Nr. 3: Ich wachse dank meiner Ängste, Hindernisse und Widerstände

Wenn Dir etwas Muffensausen bereitet, kannst Du sicher sein – Du bist auf dem richtigen Weg. Denn wenn dem nicht so wäre, würde es Dich auch nicht reizen. Bei genauerem Hinspüren wirst Du feststellen, dass dieses Gefühl im Magen Aufregung, Vorfreude oder sogar Lampenfieber ist. Versagensangst existiert gar nicht. Es gibt weder richtig noch falsch. Sei einfach Du selbst! Deine Fans und Kunden wollen keine Selbstdarstellerin, sondern Dich erleben.

Bei Hindernissen helfen die Bonus-Mantren „Geht nicht, gibt’s nicht!“ und „Wenn etwas nicht funktioniert, kommt etwas Besseres“. Stelle Dir in einer solchen Situation die Frage „Wie kann es gehen?“ Oft zeigen sich Dir sogar mehrere Möglichkeiten, oder es öffnet sich eine Türe, an die Du im Traum nicht gedacht hättest. You never know what will happen ;-))

 

Überprüfe Deine Widerstände gut. Denn ein vehementes Nein kann ein absolutes Ja bedeuten. Klick um zu Tweeten

 

Widerstände bedürfen der genauen Überprüfung. Wenn Du ein klares Nein verspürst, solltest Du die Finger davon lassen. Schließlich richtest Du Dich auf Selbstliebe aus. Sie erlaubt nur 100 Prozent Ja, keine Kompromisse. Fühlt sich Dein inneres Nein hingegen unklar an, steckt oftmals die Angst vor der eigenen Größe dahinter. Dann heißt es „Augen zu und durch“ ;-)) Sagst Du vehement nein, aber Deine Augen strahlen dabei, belügst Du Dich selbst. Dieser No-Orgasm bringt es ans Licht – Dein absolutes Ja.

 

Mantra Nr. 4: Ich vertraue meiner Intuition

Sobald Du Dich selbst liebst, bist Du im Vertrauen. Das gibt Dir die Zuversicht Dich von Deiner Intuition, inneren Stimme, inneren Führung, höherem Selbst – wie Du es auch immer nennen magst – leiten zu lassen, oder schlicht gesagt – auf Dein Bauchgefühl anstatt den Verstand zu hören.

Mantra Nr. 5: Ich habe mein Ziel klar vor Augen

Klarheit lautet hier das Zauberwort. Denn nur wenn Dir Dein Ziel klar ist, kannst Du auch dafür gehen. Ansonsten machst Du hier und dort mal was, aber ohne wirklichen Sinn und Zweck. Führe Dir Dein Ziel deshalb klar vor Augen. Den Weg musst Du nicht kennen. Dafür hast Du Deine Intuition.

Mantra Nr. 6: Ich erreiche, was ich mir vornehme

Wenn wir Frauen wissen, was wir wollen, und es mit unserer Liebe angehen, erreichen wir es. Dann ist Deine Willenskraft so stark, dass sie wie ein Magnet wirkt. So ziehst Du an, was Dich unterstützt.

Mantra Nr. 7: Ich erlaube mir zu sein, wie ich bin, meinen Vibes und meinem Rhythmus zu folgen

Da Du Deine Marke bist, und Dich in erster Linie selbst verkaufst, ist es ebenfalls ein wichtiger Teil der Selbstliebe, alles so zu tun, wie es sich für Dich stimmig anfühlt. Daher ist es sozusagen Pflicht und Kür Dir selbst zu erlauben, Deiner Vibration Raum zu geben, den Rahmen abzustecken, in Deinem Tempo zu gehen  also nach Deinen Spielregeln zu spielen.

 

Wie kurbelst Du also Deinen Selbstwert, Deinen Erfolg im Business mit diesen Mantren an?

Mit den 7 GLORIAreichen Mantren gehören Ausreden der Vergangenheit an. Denk dran – geht nicht, gibt’s nicht! Und einen besseren Lehrmeister als Dein Business wirst Du nicht finden. Weil Selbstliebe die stärkste Kraft überhaupt ist, Du genug bist, Dich Deine Ängste, Hindernisse und Widerstände perfekt wachsen lassen, Dir Deine Intuition den Weg zeigt, Du erreichst, was Du Dir vornimmst, wenn Du Dein Ziel klar vor Augen hast, und Dir erlaubst Deinem eigenen Rhythmus zu folgen.

Erfolg im Business

Möchtest Du Dir Deiner Liebe, Deiner authentischen Stimme und natürlichen Wirkung bewusst werden? Dann melde Dich bei mir für ein kostenfreies Erstgespräch

 

Eines noch zum Schluss: Die Mantren-Kurbel brauchst Du nur für gewisse Zeit. Denn sobald Du richtig im Flow bist, ist alles, was Du für die Erfüllung Deiner Mission tust, ein einziges Selbstliebe-Ritual und ein wunderbarer Ausdruck Deiner Liebe für Deine Fans und Kunden.

Was schiebst Du immer noch vor Dir her? Welche Mantren nutzt Du für Dich und Dein Business? Ich freue mich auf Deine Gedanken und Kommentare.

Namasté und alles Liebe aus Ibiza 🙂

Deine,
eileen

 

5 Comments

  • Leonie Walter

    Reply Reply Juni 15, 2016

    Sehr schöne Business-Mantren! Danke dafür, liebe Eileen!

    • Eileen Dora

      Reply Reply Juni 15, 2016

      Von Herzen gerne, liebe Leonie, und danke Dir :-))

  • Annette Dietzler

    Reply Reply August 1, 2016

    Danke! Den Artikel speichere ich mir ab!

    • Eileen Dora

      Reply Reply August 2, 2016

      Von Herzen gerne, liebe Annette. Das freut mich 🙂

Leave A Response

*

* Denotes Required Field